Inhalt

Tiny House Siedlung

Menschen, die sich in und mit den eigenen vier Wänden bewusst auf das Nötigste reduzieren möchten, finden in Celle künftig ihren Platz. Möglich wird das durch die neue „Tiny House Siedlung Steinfurt“ im Ortsteil Altstadt/Blumlage. Die 16 bis 18 Grundstücke haben eine Größe zwischen 260 und 310 Quadratmetern, die maximale Grundfläche der Tiny Houses wird nach derzeitigem Planungsstand rund 50 Quadratmeter betragen.

Das Projekt zeugt davon, dass in Celle neue Wege in Sachen Wohnen beschritten werden und alle Wohnformen zu ihrem Recht kommen sollen. Aktuell dürfen die kleinen – teilweise sogar mobilen – Häuser nicht ohne weiteres überall in Deutschland aufgestellt werden. Im Bereich der Steinfurt soll dies aber künftig möglich sein. Tiny Houses verbrauchen weniger Ressourcen als herkömmliche Einfamilienhäuser und verringern somit den ökologischen Fußabdruck ihrer Eigner. Die Siedlung liegt zentral, so dass die Bewohner der Mini-Häuser aufgrund der guten Lage des Wohngebietes nicht auf die Vorzüge des Stadtlebens verzichten.